Arbeitsgruppen der Arbeitsgemeinschaft der Tumorzentren, Onkologischen Schwerpunkte und onkologischen Arbeitskreise auf Landesebene

Im Rahmen der ATO-Tagung wurden 1996 die berufsgruppenspezifischen Arbeitsgruppen eingeführt zunächst als offene Gruppen mit zumeist wechselnden Teilnehmern und Interessenten zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch. 2001 beginnend wurden in den Gruppen jeweils eine Sprecherin bzw. Sprecher gewählt. Aus den losen Treffen entwickelten sich unter der Koordination des Krebsverbandes Arbeitsgruppen, die kontinuierlich über das Jahr zentrenübergreifend zusammenarbeiten.

 

  • Geschäftsführer, Sprecher und Koordinatoren der Tumorzentren und Onkologischen Schwerpunkte
  • Ambulante Onkologie
  • Brückenpflege
  • Fachpflege Onkologie
  • Klinische Krebsregister
  • Onkologische Rehabilitation
  • Palliativmedizin
  • Psychoonkologie
  • Sozialarbeit in der Onkologie
Diese Seite drucken