online-Informationsangebot

klick oeffnet Link zum Gesundheitsforum Baden-Württemberg in neuem Fenster

Gesundheitsforum Baden-Württemberg

Das Gesundheitsforum Baden-Württemberg hat dieses Gesundheitsportal für Sie als "Wegweiser zur Gesundheit" eingerichtet.

Das Forum ist auf Initiative der baden-württembergischen Landesregierung gegründet worden und es sind die wichtigsten Akteure im Gesundheitswesen in unserem Land beteiligt.

www.gesundheitsforum-bw.de

Logo der Krebsgemeinschaft.de mit dem Titel Brustkrebs, klick oeffnet Link in neuem Fenster

www.krebsgemeinschaft.de

Seit 01.07.2005 betreibt der Onkologische Schwerpunkt Stuttgart e.V. (OSP) krebsgemeinschaft.de in alleiniger Verantwortung.
Der OSP ist ein gemeinnütziger Verein, in dem sich 14 Stuttgarter Krankenhäuser mit dem Ziel, die Situation krebskranker Menschen zu verbessern, zusammengeschlossen haben.

Bei der Beantwortung der Fragen wird das Communitymanagement von den Chef- und Oberärzten der OSP-Kliniken, besonders der fünf Brustzentren im OSP (Diakonie-Klinikum, Marienhospital, Frauenklinik, Karl-Olga-Krankenhaus, Robert-Bosch-Krankenhaus) unterstützt.

Krebsgemeinschaft.de ist aus dem durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (bmbf) geförderten Forschungsprojekt COSMOS - Teilprojekt Health Care im Zeitraum vom 01.04.2001 bis 30.06.2005 unter der Federführung des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik der Technischen Universität München, Professor Krcmar (ehemals Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik an der Universität Hohenheim) entstanden.
Im Projektkonsortium haben mitgewirkt (alphabetisch) die AOK Baden-Württemberg, das Interdisziplinäre Tumorzentrum in Tübingen (ITZ), der Krebsinformationsdienst (KID) des Deutschen Krebsforschungszentrums, der Onkologische Schwerpunkt Stuttgart (OSP) und Dr. Sonje Webconsult.

Unser Anliegen:
Unser Ziel ist es Krebskranke, Angehörige, Freunde und Interessierte zu vernetzen und Ihnen ein offenes Forum für Information und Interaktion zu bieten!

www.krebsgemeinschaft.de

klick auf das Logo des krebs-webweisers oeffnet Link in neuem Fenster

www.krebs-webweiser.de

Der krebs-webweiser© des Tumorzentrums Freiburg am Universitätsklinikum wendet sich an PatientInnen, Angehörige, Fachleute und Interessierte. Er bietet eine Zusammenstellung von über 1000 nützlichen Internet-Adressen zu über 350 Stichworten rund um das Thema Krebs, die unter verschiedenen Oberbegriffen zusammengefasst sind. Es wurden dabei fast ausschließlich deutschsprachige Webseiten berücksichtigt. Die Links wurden sorgfältig ausgewählt, für die Inhalte der gelinkten Seiten kann jedoch keine Verantwortung übernommen werden. Bitte beachten Sie Impressum mit den Nutzungshinweisen.

Herausgeber:
Tumorzentrum Freiburg
Klinisches Krebsregister & EDV
Hugstetter Str. 55
79106 Freiburg

www.krebs-webweiser.de

klick auf das Logo des Krebs Kompass oeffnet Link in neuem Fenster

www.krebs-kompass.de

Der Krebs-Kompass wird von der gemeinnützigen Volker Karl Oehlrich- Gesellschaft e.V. betrieben.
Seit 1997 ist es unser Ziel, das Internet für Krebspatienten und Angehörige als Informationsquelle nutzbar zu machen. Der Krebs-Kompass soll Sie bei Ihrem Weg durch das Informationsangebot im Internet begleiten und Ihnen dabei helfen, auf dem kürzesten Weg seriöse und aktuelle Informationen zu finden

www.krebs-kompass.de

klick auf das Logo des Inkanet oeffnet Link in neuem Fenster

www.inkanet.de

INKA steht für "Informationsnetz für Krebspatienten und ihre Angehörigen" und will motivieren, sich eigenständig über die Krankheit und die entsprechenden Beratungsangebote zu informieren. Neben der Vermittlung von Kontaktmöglichkeiten (durch ein frei zugängliches Forum, die "Pinnwand") wird der Schwerpunkt in der Bewertung und Sortierung von vorhandener (Internet) Information gelegt.

www.inkanet.de

Diese Seite drucken