31. Jahrestreffen der ATO in Baden-Württemberg

31. Jahrestreffen
der Arbeitsgemeinschaft der Tumorzentren, Onkologischen Schwerpunkte und Onkologischen Arbeitskreise Baden-Württemberg (ATO)

am 09./10. November in Mannheim

Die Onkologie ist ein medizinisch wissenschaftlich wie gesundheits-ökonomisch dynamisches Feld und gewinnt durch die demographische Entwicklung zunehmend an Bedeutung. Wir beobachten manigfaltige Entwicklungen in der Versorgung onkologischer Patienten im ambulanten wie stationären Bereich. Zahlreiche offene Fragen drängen sich auf: Wo werden die Patienten behandelt? Wie verlaufen die Patientenströme? Was sind die Anforderungen an eine gute onkologische Patientenversorgung? Was können und müssen wir den Patienten bieten.

Mit diesen Fragen beschäftigte sich die 31. ATO-Tagung in Mannheim. Dabei ist die Stadt ein ideales Beispiel für die Ansprüche der medizinischen Versorgung im Spannungsfeld zwischen Grundversorgung großer Patientenzahlen und Spitzenmedizin eines Universitätsklinikums im Herzen einer Großstadt.

Wie die Versorgung krebskranker Menschen in Baden-Württemberg und die Vernetzung der ambulanten und stationären Versorgung noch besser werden und welchen Beitrag Krebsregister und die vom Gesetz geforderten Qualitätskonferenzen aus Sicht von Ärzten, Kostenträgern, Patienten und Registerfachleuten dazu leisten können, diesen Fragen stellte sich der Round-Table zum Thema "Qualitätskonferenzen des Landeskrebsregisters: Im Netzwerk Lernen von den Besten.

Neuen Aspekten der Patientenorientierung, einer verstärkten Bürgerbeteiligung an gesundheitspolitischen Themen, und allen voran einer sich verändernden Selbsthilfe nach Krebs stellte sich die ATO mit dem auf dieser Tagung erstmalig erweiterten Workshop "Selbsthilfe im Dialog: Selbsthilfe im Wandel - gestern, heute , morgen". Neben dem Austausch untereinander wurde in dem ganztägigen Workshop den Selbsthilfegruppen und Landesverbänden breiter Raum eingeräumt zum Dialog mit Vertretern des Gesundheitswesen.

Interdisziplinäres Tumorzentrum Mannheim (ITM)
Universität Mannheim
Theodor-Kutzer-Ufer 1-3
68167 Mannheim

Tel.: 0621  383-3894
Fax: 0621  383-6018
cornelia.sauer@umm.de
www.tumorzentrum-mannheim.de

 

Diese Seite drucken