Reha-Netz JuKiE

Mit dem bundesweit einmaligen Projekt "Reha-Netz JuKiE" soll chronisch schwerkranken Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen geholfen werden, ihren Platz in Beruf und Gesellschaft (wieder) zu finden.

Die am Netzwerk beteiligten Rehabilitationskliniken haben sich sehr konsequent auf die Therapie dieser schwer- und chronisch kranken Patienten und ihrer Familien spezialisiert. Im Verbund dieser Einrichtungen werden neue Wege der Kooperation in der Rehabilitation beschritten.

Die Zielgruppe

Krebskranke, mukosviszidose- und chronisch herzkranke Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit ausgeprägten Defiziten in schulischer und beruflicher Hinsicht.

Der Projektablauf

Während des Rehaaufenthaltes der Kinder und Jugendlichen wird der mögliche Bedarf an einer schulischen/beruflichen Neuorientierung durch eine systematische Bedarsfeststellung (Screening) erkannt.

Dem Rehabilitant wird angeboten an einer schulisch/beruflichen Orientierungsphase in Verbindung mit bzw. im Anschluss an die "klassische" Rehabilitationsmaßnahme im Hegau-Jugendwerk teilzunehmen.

Diese Orientierungsphase wird unter Einsatz von modernen Assessment-, Testungs- und Übungesverfahren durchgeführt.

Dabei wird ganz individuell ein Überleitungsprogramm sowie ein Wiedereingliederungsplan erstellt.

Die beteiligten Kliniken

Katharinenhöhe
Rehaklinik für Kinder mit ihren Familien, Jugendliche und junge Erwachsene

Oberkatzensteig 11
78141 Schönwald
Tel.: 07723 6503-0
verwaltung@katharinenhoehe.de
www.katharinenhoehe.de

Rehaklinik am Kurpark
Kurhausstr. 9
97688 Bad Kissingen
Tel.: 0971 919-113
info@rehaklinik-am-kurpark.de
www.rehaklinik-am-kurpark.de

Hegau-Jugendwerk
Kapellenstr. 31
78262 Gailingen
Tel.: 07734 939-0
info@hegau-jugendwerk.de
www.hegau-jugendwerk.de

Nachsorgeklinik Tannheim gGmbH
Private Klinikschule
Gemeindewaldstr. 75
78052 Tannheim
Tel.: 07705 920-0
info@tannheim.de
www.tannheim.de

Weitere Informationen

Ausführliche Informationen zum Reha-Netz JuKiE bekommen Sie vom Krebsverband Baden-Württemberg als Initiator und Projektträger:

Krebsverband Baden-Württemberg e.V.
Adalbert-Stifter-Str. 105
70437 Stuttgart
Tel.: 0711 848 10770
info@krebsverband-bw.de

Ansprechpartnerin für Ihre Rückfragen ist Birgit Wohland-Braun.

Gerne könne Sie sich auch an die am Projekt beteiligten Einrichtungen wenden. 

Diese Seite drucken