Der Förderpreis Selbsthilfe nach Krebs 2014

Würdigung und Anerkennung der ehrenamtlichen Arbeit der Selbsthilfegruppen nach Krebs in Baden-Württemberg

Im Rahmen der Mitgliederversammlung 2014 wurde am 23. Juli 2014 der Förderpreis "Selbsthilfe nach Krebs" verliehen.

Preisträger 2015 ist Christa Hasenbrink, Frauenselbsthilfe nach Krebs - Gruppe Meersburg, mit dem Projekt "Hand in Hand". In Würdigung einer Selbsthilfearbeit, die "Hand in Hand" Unterstützung und Hilfe gibt, nicht nur für die Betroffenen selbst, sondern gerade für die nicht weniger betroffenen Kinder an Krebs erkrankter Familienmitglieder.

Ein Anerkennungspreis wurde an Christine Tetzlaff, Frauenselbsthilfe nach Krebs - Gruppe Tübingen für das Projekt "Pink Paddling - wir sitzten alle im selben Boot" vergeben. Ein weiterer Anerkennungspreis ging an Karin Müller vom Südwestdeutschen Tumorzentreum - CCC Tübingen für das Projekt "Onkologisches Basiswissen für Selbsthilfeaktive".

Diese Seite drucken